Fasching in der Hermann-Löns-Schule

Am Rosenmontag ging es in unserer Schule kunterbunt zu: Superheld:innen, Zauberer, Feen, fantastische Tierwesen und mehr übernahmen den Schulvormittag. Alle Klassen starteten mit einem vielfältigen Frühstücksbuffet, welches von den Eltern der jeweiligen Klassen zur Verfügung gestellt wurde. Danach standen Spiel und Spaß im Vordergrund. Dank unseres engagierten Fördervereins „Freunde der Hermann-Löns-Schule“ konnten die Schüler:innen an verschiedenen Stationen ihr Geschick unter Beweis stellen: Rollbrettslalom, Tischtennisball pusten, Brezel schnappen, Torwandschießen und Kugelhockey standen zur Auswahl.

Continue reading Fasching in der Hermann-Löns-Schule

Kleine Kunstwerke aus Schnee und Skulpturen, die von Herzen kommen

Im Werkunterricht bastelten wir aus Holz, Draht und Perlen einen eigenen Fotohalter in Herz-oder Spiralform. Dafür bogen wir den Draht, bemalten Holzscheiben und fädelten bunte Perlen auf den Draht. Zum Befestigten bohrten wir ein Loch in den Halter und klebten den Draht darin fest. Was man damit nicht alles machen kann …
(Hugo A., Klasse 3a)

Continue reading Kleine Kunstwerke aus Schnee und Skulpturen, die von Herzen kommen

Wir bauen die Leonardobrücke

Im Sachunterricht der Klasse 3a beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen mit dem Bau und der Stabilität verschiedener Brücken. Dabei wurde viel gebaut und ausprobiert. Eine der spannendsten Aufgaben war dabei der Bau der Leonardobrücke.
Leonardo da Vinci war ein sehr erfolgreicher und berühmter Mann. Er war Maler, Arzt und Bildhauer und noch vieles mehr. Außerdem hat er eine Brücke gebaut, namens Leonardobrücke.
Marie, Klasse 3a

Die Leonardobrücke ist leicht nachzubauen. Es ist ein Gerüst aus Holz, aber stabil. Man kann sie leicht belasten. Das war eine super gute Idee von Leonardo da Vinci.
Marius Klasse 3a

Continue reading Wir bauen die Leonardobrücke